Neuigkeiten

Selbstverteidigungstraining für Erwachsene immer Dienstags von 20:00 - 21:15 Uhr

Am 11. März 2017 fand der alljährliche PSV Sporttag in der Oskar-Kalbfell-Halle statt.

Wir waren mit dabei und haben ein bischen Action gemacht ...

View the embedded image gallery online at:
http://karate.psv-reutlingen.de/?start=10#sigFreeIdfba5a2f8a5

Am 04. und 05. Februar 2017 fand in Leinzell ein Lehrgang mit einem besonderen Highlight statt: Als Gasttrainer war Risto Kiiskilä Sensei (6. Dan), ein finnischer Ausnahme-Karateka, der mit seinen fast 70 Jahren über jede Menge Erfahrung verfügt, die er als Verbands-Trainer und Instructor des Deutsch-Japanischen-Karatebundes (JKA) unter Bundestrainer Ochi Sensei auch heute noch gerne an Interessierte weitergibt.

Über 60 Karatekas aus nah und fern folgten der Einladung Uwe Borsody Sensei und nahmen begeistert am Seminar teil.

In vier Trainingseinheiten, jeweils nach Graduierung in 3 Gruppen aufgeteilt, konnten die Teilnehmer viele Eindrücke mitnehmen, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten. Unter Uwe Borsody Sensei mit seiner Spezialität „Kombinationen“ kamen die Karatekas kräftig ins Schwitzen, von DSKF-Vorstand Peter Nuding Sensei (ebenfalls 6.Dan), mit seinem Auge für die perfekte Technik, bekam jeder ein paar detaillierte Verbesserungshinweise - und Risto Kiiskilä Sensei, der auch als „Mr. Hüfte“ bekannt ist, zerlegte jede Einzeltechnik in mehrere Schritte, immer mit Schwerpunkt Hüfteinsatz.

Für alle teilnehmenden Karatekas war es ein sehr interessantes, informatives und lehrreiches Wochenende, dessen Eindrücke ausreichen, um mit Motivation und Inspiration einen weiteren Schritt auf dem Weg des Karate-Do zu gehen.

Beim Koshinkan Cup 2016, der am 26. November in Pliezhausen stattfand, erreichte Süleyman Gülger in der Kategorie Kumite Jugend den ersten Platz.

Die Kämpfe waren anspruchsvoll. Besonders seinem letzten Gegner, der älter und erfahrener und damit der schwierigste war, bot Süleyman erfolgreich Paroli.

Einen herzlichen Glückwunsch zu dem großartigen Erfolg !

koshinkan cup2016 guelger

Mit über 30 Teilnehmern startete der DSKF in die Lehrgangssaison 2017. Unter der Leitung von Chefinstrukteur Uwe Borsody, 6. Dan, Peter Nuding, 6. Dan und Jan Janik, 6. Dan wurde den Teilnehmern wieder einiges an körperlicher und geistiger Ausdauer abverlangt.

Los ging mit umfangreichen Kombination aus der Grundschule (Kihon). Uwe Borsody Sensei konfrontierte die Teilnehmer mit umfangreichen Kombinationen, die viele Richtungswechsel und Drehungen beinhalteten. Weiter ging es mit Partnerübungen (Kumite), die im Schwierigkeitsgrad stetig zunahmen.

Den Höhepunkt bildete das Happo Kumite für die Oberstufe. Dabei steht ein Karateka in der Mitte, vier weitere Karateka um ihn herum. Derjenige, der in der Mitte steht hat nun die Aufgabe die anderen Karateka mit vorgegebenen Techniken anzugreifen und deren Konter wiederum abzuwehren. Eine sehr die Kondition beanspruchende Kumiteform...

Es folgten die gürtelgradspezifischen Kata, wo es nach dem schnellen Kumite wieder um korrekte Techniken und Rhythmus ging. Uwe Borsody Sensei brachte dabei die Oberstufe ganz gewaltig ins schwitzen, indem er die erste Shotokan Kata, die Heian Shodan, rückwärts laufen lies. Etwas, was der gemeine Karateka nicht täglich macht ...

Alles in allem war es ein sehr schöner Jahresauftaktlehrgang mit hochmotivierten Teilnehmern und Senseis, die alle ihren Spaß hatten.

 

DSC 0623 klein

Viel geschwitzt, viel die grauen Gehirnzellen beansprucht, viel gelernt und viel Spaß gehabt: Das war der Dojo Lehrgang mit den Senseis Uwe Borsody, Peter Nuding und Jan Janik, alle 6. Dan, der am Samstag, den 19. November im Dojo Nintai statt fand.

lgrt 20161119

Dojo Nintai

DojoLogo2017 transpHintergrund 411x411

Shotokan Karate

Kenjutsu

Selbstverteidigung

 

Mitglied im  dskf logo

Kontakt:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!      facebook

Abteilungsleiter: Jan Janik